Kreativzentrum Erneuerbare Energie (KEE)

Ergebnisse von Klimastudien und hohe Preise für Brenn- und Kraftstoffe entfachen die Diskussion um Anwendungen alternativer Energiequellen. Mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit können Denkanstöße gegeben werden, die optimale Lösung der Energiefrage eines Bauvorhabens muss jedoch ein Fachmann realisieren. Die praktische Erfahrung von Fachleuten und Auszubildenden an Mustersolaranlagen und die Demonstration der technischen Möglichkeiten soll helfen, die Solartechnik nachhaltig zu verbreiten.

> Praktikum „Erneuerbare Energien“ 

Solarkollektor-Selbstbau-Werkstatt

Als Hemmnis für die Verbreitung von Solartechnologie werden oft zu hohe Investitionskosten genannt. Im solaris FZU können private Bauherren in einer Selbstbauwerkstatt leistungsfähige Kollektoren zu einem bis zu 60 % geringeren Preis herstellen. Dabei kommen ausschließlich bewährte Materialien und Techniken zur Anwendung. Das Angebot des solaris FZU für interessierte Solar-Akteure umfasst:

                Vermittlung des notwendigen Knowhows in Theorie und Praxis
                Bereitstellung der benötigten Spezialwerkzeuge und -vorrichtungen
                Beratung und Dimensionierung der individuellen Solaranlage
                Beratung zu staatlichen Finanzierungshilfen
                Anleitung der Arbeiten in der betriebseigenen Werkstatt
                Unterstützung bei der Installation der Kollektoren