Ganztagsangebote

Ganztagsangebote gehören zum festen Bestandteil der pädagogischen Gesamtkonzeption an Schulen. Sie dienen der Verbesserung des Schulerfolgs, der Persönlichkeitsentwicklung sowie der Ausbildungs- und Beschäftigungsförderung der Schülerinnen und Schüler. Die solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen unterstützt als außerschulischer Partner mit naturwissenschaftlichen, technischen und kulturellen Bildungsinhalten die Ganztagsbildung aller Klassenstufen in Grund-, Haupt-, Mittel- und Förderschulen sowie Gymnasien in Chemnitz und Südwestsachsen.

Die Angebote unterstützen

  • die leistungsdifferenzierte Förderung und Forderung leistungsstarker und leistungsschwacher Schüler
  • das Projektlernen an unterrichtsergänzenden Aufgabenstellungen
  • die bedarfsorientierte bewusste Freizeitgestaltung.

In den Jugendwerkstätten solaris werden im Bereich Chemie die Themen Wasser, Reaktionen, Stoffe, Chemie in Natur/Technik und Haushalt behandelt.
Der Bereich Umwelt und Technik stellt Themen wie regenerative Energien, physikalische Phänomene und Elektrotechnik/Elektronik in den Mittelpunkt.
Der Garten für nachwachsende Rohstoffe hält Projekte zur technischen Nutzung von Pflanzen zur Gewinnung von Energie, Stärke/Zucker, Öl, Fasern und Farbstoffen bereit.
Im Bereich Traditionelle Druckerei und Buchbinderei dreht sich alles um das Papier, den Druck und das Binden von Büchern in verschiedenen Techniken. 

Die Chemnitzer Kunstfabrik stellt Angebote zu Keramikarbeiten, Batiken, Schweiß- und Holzplastikbau, Hoch- und Tiefdrucktechniken und Theaterprojekte bereit.

Das Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" bietet Projekte zu Raumfahrt und Wetter/Meteorologie an.

Im Hochseilgarten Chemnitz fördern erlebnispädagogische Projekte die Persönlichkeitsentfaltung.

Alle Ganztagsangebote sind als Arbeitsgemeinschaften und Projekttage/Projektwochen konzipiert und werden altersgerecht, handlungs- und ergebnisorientiert durchgeführt. Sie können bei der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen in optimal ausgestatteten Werkstatträumen oder vor Ort in der Schule realisiert werden.
Die Projektthemen und deren Ausgestaltung erfolgen in Absprache mit den Schulen. Des Weiteren sind gemeinsame Neuentwicklungen thematischer Angebote jederzeit möglich.

Für weitere Informationen und eine zukünftige Zusammenarbeit stehen wir Ihnen gern zur Verfügung! 

Ansprechpartner:
Herr Dr. H.-E. Reckling
Herr Erik Weigelt
Neefestraße 88b • D-09116 Chemnitz
Tel.         +49 371 - 49 59 97 0
Fax         +49 371 - 49 59 97 10

Partnerschulen (Auswahl):
- Gymnasium Einsiedel, Chemnitz
- Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnaisum, Chemnitz
- Untere Luisenschule-Oberschule, Chemnitz
- Oberschule Reichenbrand, Chemnitz
- Oberschule Am Flughafen, Chemnitz
- Oberschule Schönau-Siegmar, Chemnitz
- Sonderpädagogisches Förderzentrum „Johannes Trüper“, Chemnitz
- Schule Altchemnitz - Schule zur Lernförderung, Chemnitz
- Friedrich-Fröbel-Schule -  Schule zur Lernförderung, Chemnitz
- Sprachheilschule, Chemnitz
- Grundschule Am Stadtpark, Chemnitz
- Grundschule Harthau, Chemnitz