Kultur macht stark

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung von 2013 bis 2017 Projekte der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren auf lokaler Ebene. Die Projekte finden außerhalb des Schulunterrichts statt und werden von sog. Bündnissen für Bildung, bestehend aus mindestens drei lokal aktiven Partnern, durchgeführt. Die inhaltliche und formale Grundlage für die Bildungsangebote stellen die Konzepte von bundesweit 34 Verbänden und Initiativen dar, die verschiedene Themen, Zielgruppen und Formate ansprechen.

Einrichtungen von solaris FZU haben sich als Partner eines Bündnisses für Bildung erfolgreich um Projekte aus dem Programm wie folgt beworben.

„Leseclubs – mit Freun(d)en lesen“ –
gefördert durch Stiftung Lesen
Das Projekt „Leseclubs – mit Freun(d) en lesen“ vermittelt Kindern und Jugendlichen von 6-12 Jahren Zugang zu Literatur und regt sie zum gemeinschaftlichen Lesen an. Im Mehrgenerationenhaus / Kinder- und Jugendhaus solaris-TREFF ist solch ein Leseclub 2014 in Kooperation mit der Valentina-Tereschkowa-Grundschule entstanden.

Mehrgenerationenhaus Chemnitz
Irkutsker Straße 15 • D - 09119 Chemnitz
Tel.         +49 371 - 400 76 22
Fax         +49 371 - 400 76 23
mehrgenerationenhaus@solaris-fzu.de
www.mehrgenerationenhaeuser.de


„Jugend ins Zentrum!“ –
gefördert durch Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V.
Hier geht es um Angebote der künstlerischen und kulturpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 18 Jahren. Die Chemnitzer Kunstfabrik führt im Jahr 2015 in Kooperation mit der Janusz-Korczak-Schule für geistig Behinderte und der Stadtbibliothek Chemnitz das Projekt „Selbstbilder“ durch.

> Beitrag aus der Zeitschrift SOZIOkultur 2/2015 zum Projekt Selbstbilder (pdf)
> mehr erfahren

Chemnitzer Kunstfabrik
Neefestraße 82 • D - 09119 Chemnitz
Tel.         +49 371 - 49 59 97 40
Fax         +49 371 - 49 59 97 10
info@chemnitzer-kunstfabrik.de
www.chemnitzer-kunstfabrik.de

Ansprechpartner:
Frau Ute Schmieder (Leiterin)

„Von uns - für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt.“ –
gefördert durch Deutscher Museumsbund e.V.
Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 18 Jahren wird Zugang zum Thema Museum und Kultur ermöglicht, indem die Museen ihrer Stadt erlebbar gemacht werden. In diesem Sinne wird im Jahr 2015 das Projekt „Wir spielen immer“ von Deutschem SPIELEmuseum e.V., Mehrgenerationenhaus /  Kindertageseinrichtung Kappelino + Kinder- und Jugendhaus solaris-TREFF und dem Quartiersmanagement Kappel / Helbersdorf durchgeführt.

Deutsches SPIELEmuseum e.V.
Neefestraße 78a • D-09119 Chemnitz
Tel.         +49 371 - 30 65 65
Fax         +49 371 - 354 00 31
deutsches-spielemuseum@t-online.de
www.deutsches-spielemuseum.de

Ansprechpartner:
Frau Dana Deutscher