6. Integrationsmesse Chemnitz

++ Aktuelles ++

Am 14. Juni 2017 öffnet von 10 bis 14 Uhr die 6. Integrationsmesse unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Regionalkammer Chemnitz der Industrie- und Handelskammer Herr Gunnar Bertram im DAStietz, Moritzstraße 20 in Chemnitz für alle Interessierten ihre Türen. Unter dem Motto „Interkultur für eine starke Wirtschaft“ präsentieren sich 20 Arbeitgeber und Vertreter der Wirtschaft aus Chemnitz und der Region und bieten Einstiegsmöglichkeiten in den Beruf. Darüber hinaus stehen den Besuchern Behörden, integrationsfördernde Bildungs- und Beratungseinrichtungen mit Informationen und Hinweisen für eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt zur Verfügung. Frau Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, wird die Messe eröffnen und gemeinsam mit weiteren Vertretern der Politik und Wirtschaft mit den Ausstellern ins Gespräch kommen. Bei der Verständigung zwischen Besuchern und Ausstellern helfen Sprachlotsen und übersetzen ins Persische, Arabische, Russische und Englische.

Die 6. Integrationsmesse Chemnitz richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz in einem regionalen Unternehmen suchen. Die Messe ist für Besucher kostenlos.

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung Chemnitz und engagierten lokalen Akteuren wird die Messe von der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen organisiert und durchgeführt. Das Vorhaben wird unterstützt durch Mittel der Fachkräfterichtlinie des Freistaates Sachsen.

Parallel findet ab 13.00 Uhr erstmals in Chemnitz das „Verbändegespräch Integration“ im Veranstaltungssaal im DAStietz statt. Gegenstand des landesweiten Netzwerktreffens sind aktuelle Herausforderungen rund um Begleitung, soziale Betreuung und Integration von Asylsuchenden, Flüchtlingen und Migranten in Sachsen. Das Verbändegespräch dient als Plattform des fachlichen Austausches zwischen dem Lenkungsausschuss Asyl - unter Vorsitz von Frau Staatsministerin Petra Köpping - und den in den Bereichen Asyl und Integration tätigen sächsischen Organisationen, Verbänden, Vereinen, den überregionalen und kommunalen Netzwerken.

FÜR BESUCHER

> Messeplan für Besucher (pdf)

Flyer Arabisch (pdf) | Flyer Deutsch (pdf) | Flyer Englisch (pdf) | Flyer Persisch (pdf) | Flyer Russisch (pdf) | Flyer Ungarisch (pdf) | Flyer Vietnamesisch (pdf)

FÜR AUSSTELLER
Der Anmeldeschluss ist leider abgelaufen.

< Einladungsschreiben für Unternehmen (pdf)
< Einladungsschreiben für Interessierte (pdf)
< Anmeldeformular - verlängerte Anmeldefrist (pdf)

Sprachlotsen unterstützen Erstkontakte in den Fremdsprachen Englisch, Russisch, Arabisch und Persisch. Detaillierte Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie bald auf dieser Seite.

Die schon fast traditionell gewordene Kontaktbörse für Menschen mit Migrationshintergrund wird von der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen in Kooperation mit verschiedenen lokalen Akteuren* organisiert und in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Chemnitz durchgeführt. Die Messe soll die erfolgreiche Integration von ausländischen Bürgern unterstützen. Anders als 2016 setzt die 6. Integrationsmesse den Schwerpunkt auf die regionale Fachkräftesicherung. Sie richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz in einem regionalen Unternehmen suchen. Aufgerufen sind regionale Unternehmen, die Arbeitnehmer suchen und auch das Potential von Personen mit Migrationshintergrund nutzen wollen, sich auf der Messe zu präsentieren. Als integrationsfördernde Bildungs- und Beratungseinrichtungen werden Behörden, Kammern, Vereine und Verbände vor Ort sein. Sprachlotsen helfen bei der Verständigung und übersetzen ins Persische, Arabische, Russische und Englische. Den Besucher erwartet ein umfangreiches Angebot bestehend aus Workshops, Vorträgen, Bewerbungsmappenchecks und kostenlosen Bewerbungsfotos. Für Besucher ist die Integrationsmesse kostenlos. Das Vorhaben wird unterstützt durch Mittel der Förderrichtlinie „Integrative Maßnahmen“ des Freistaates Sachsen.

* Veranstalter und Partner
- solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen in Kooperation mit der Stadt Chemnitz
- Agentur für Arbeit Chemnitz, ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V., Jugendmigrationsdienst der AWO Chemnitz, Jobcenter Chemnitz, Migrationsbeauftrage der Stadt Chemnitz, Netzwerk Lebensperspektiven e.V., CBZ Bildungszentrum Schmitt e.K., Volkshochschule Chemnitz, Technische Universität Chemnitz, Handwerkskammer Chemnitz, Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Wann? 14. Juni 2017, 10 bis 14 Uhr
Wo?     Kulturkaufhaus DAStietz, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

Statement des Schirmherrn der 6. Integrationsmesse
„Als Schirmherr der 6. Integrationsmesse Chemnitz unterstütze ich die stärkere Ausrichtung der Messe auf die Themen Integration in Arbeit und Ausbildung. Die Messe bietet nun schon zum 6. Mal umfangreiche Informationen für alle Migranten in der Stadt. Die Chemnitzer Unternehmen haben dabei nicht nur die Möglichkeit, mit den Messebesuchern in Kontakt zu kommen und sie auf ihr Unternehmen aufmerksam zu machen, sondern auch bei Fachfragen gleich alle wichtigen Ansprechpartner vor Ort zu finden. Daher rufe ich die Unternehmen auf, sich als Aussteller zu beteiligen und damit den Integrationsprozess in Chemnitz mitzugestalten. Ich freue mich sehr alle Unternehmensvertreter am 14. Juni 2017 im DAStietz persönlich zur Integrationsmesse begrüßen zu können.“
Gunnar Bertram, Präsident der Regionalkammer Chemnitz

Historie

Im Jahr 2015 hat die solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen neu Verantwortung für die durch die Firma Duvier Consult 2012 ins Leben gerufene Integrationsmesse übernommen. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung sowie weiteren Partnern* wird die Veranstaltung fortgeführt.

Zielpublikum der Integrationsmesse sind Migrantinnen und Migranten, die in Chemnitz heimisch werden wollen und dazu Wege in Arbeit und Ausbildung bzw. berufliche Orientierung suchen, aber auch Arbeitgeber, die Kontakt zu potentiellen Mitarbeitern mit ausländischen Wurzeln suchen. Dafür finden sich diverse Aussteller zusammen, um im direkten Kontakt ihre Leistungen vorzustellen, zu informieren und zu beraten. Die Besucher können bei Bedarf auf Sprachlotsen, die in Fremdsprachen wie Englisch, Russisch, Arabisch, und Persisch kommunizieren, zurückgreifen.

Ansprechpartner
Frau Anja Schädlich / Frau Božena Schiemann
Neefestraße 88 • D-09116 Chemnitz
aschaedlich@solaris-fzu.de / bschiemann@solaris-fzu.de
Tel.         +49 371 - 36 85 700

 

Diese Aussteller unterstützen die Integrationsmesse: