Familien profitieren von Generationen

In 15 von 39 sächsischen Mehrgenerationenhäusern werden - initiiert und getragen vom Interessenverbund sächsischer Mehrgenerationenhäuser e.V. und vom Familieninitiative Radebeul e.V. - im Rahmen eines Landesmodellprojekts Familienbildungsangebote aufgebaut. Dabei sollen bürgerschaftliches Engagement genutzt und nachhaltig verankert sowie vorhandene Fachkräftestrukturen sinnvoll ergänzt werden.

Das Mehrgenerationenhaus Chemnitz beteiligt sich im Zeitraum von September 2012 bis Dezember 2013 als ein Modellprojektstandort mit dem offenen Angebot Elterncafé „Rappel“. Dafür suchen wir noch freiwillig Engagierte, die sich – koordiniert und bei Bedarf fachlich begleitet – in ungezwungener Atmosphäre in Erfahrungs- und Wissensaustausch mit Kindern, Eltern und Familien begeben wollen.

Schirmherr von „Familien profitieren von Generationen“ ist Dr. Matthias Rößler, Sächsischer Landtagspräsident. Zudem existiert ein fachlich versierter Projektbeirat. Das Projekt wird gefördert vom Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz des Freistaats Sachsen.

Nun feiert das Landesmodellprojekt einjähriges Bestehen und zieht eine Zwischenbilanz. Seit einem Jahr nun nutzen die Mehrgenerationenhäuser die Potenziale fitter Seniorinnen und Senioren für Sachsens Familien.
> mehr erfahren (pdf-Dokument)

Weitere Informationen zu den Projekten vor Ort erfahren Sie unter:
www.familien-profitieren-von-generationen.de

Veranstaltungen der Familienbildung 2015
24.02. von 17.30-19.00 Uhr
Wie oft habe ich dir schon gesagt...   
Referentin: Madlen Gliesner, Erziehungswissenschaftlerin / systemische Familientherapeutin

12.03. von 17.30-19.00 Uhr
Vereinbarkeit Familie und Beruf - eine tägliche Herausforderung

11.06. von 17.30-19.00 Uhr
Wie sag' ichs meinem Kinde...?
Referentin: Clara Zimmermann, Wildwasser e.V.

23.09. von 17.30-19.00 Uhr
Kratzen, Beißen und schlechte Wörter...
Referentin: Madlen Gliesner, Erziehungswissenschaftlerin / systemische Familientherapeutin

17.11. von 17.30-19.00 Uhr
Stampfen, schreien, wüten - Umgang mit Kindern im Trotzalter
Referent: Erziehungsberatungsstelle der AWO Chemnitz und Umgebung e.V.


Alle Veranstaltungen finden im Mehrgenerationenhaus Generationentreff Chemnitz statt. Kinderbetreuung und -verpflegung nach Absprache möglich. Um telefonische Anmeldung wird gebeten unter: 0371 - 400 76 22.


Kontakt und Informationen:

Mehrgenerationenhaus Chemnitz
Irkutsker Straße 15 • D - 09119 Chemnitz
Tel.         +49 371 - 400 76 22
Fax         +49 371 - 400 76 23
mehrgenerationenhaus@solaris-fzu.de
www.mehrgenerationenhaeuser.de

Koordinatorin Landesmodellprojekt:
Anne Hoffmann
Tel.         +49 351 - 839 73 28
www.familien.mgh-sachsen.de


> zurück