Perspektive? Arbeit!

Perspektive? Arbeit! ist ein transnationales Mobilitäts- und Austauschprojekt im Rahmen des EU-Förderprogramms IdA – Integration durch Austausch. Die solaris FZU gGmbH Sachsen ist nach dem 2. Aufruf zur "Erhöhung der Beschäftigungschancen von Menschen mit Behinderungen durch die Förderung transnationaler Mobilitätsvorhaben und Expertenaustausche" einer von 43 ausgewählten Projektverbünden, darunter sechs Projektverbünde mit sächsischen Trägern, die 2011 für drei Jahre tätig werden.

Schwerpunkt bildet ein begleiteter dreimonatiger Auslandsaufenthalt (Praktikum) in drei Mitgliedsstaaten der EU, nämlich Österreich, Schweden oder Spanien, zuzüglich individueller Vorbereitungs- und Nachbetreuungsphase. Begleitend zu den Auslandsaufenthalten der Teilnehmenden werden transnationale Studienbesuche und Austausche nach Deutschland mit Arbeitsmarktexperten und mit Vertretern von Selbsthilfeorganisationen der Menschen mit Behinderungen durchgeführt.

Zum Perspektive? Arbeit! - Projektverbund gehören neben den transnationalen Partnern:
• die örtlichen Träger der Grundsicherungsstellen (Job Center) in Chemnitz, Mittweida und Freiberg
• der Soziales Förderwerk e.V. bzw. Integrationsfachdienst Sachsen in Chemnitz
• der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e.V. in Dresden

Der 2. IdA – Aufruf  hat ein Finanzvolumen von rund 43 Mio. EUR aus dem Europäischen Sozialfonds und 5,3 Mio. EUR aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Außerdem erhalten die Projektverbünde drei Mio. EUR aus dem Ausgleichsfonds beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Insgesamt sollen 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, davon ca. 800 Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung, die Chance erhalten, ihre beruflichen Perspektiven zu verbessern.

Das Projekt Perspektive? Arbeit! wird im Rahmen des Programms "IdA - Integration durch Austausch" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialsfonds gefördert.

> Infoflyer "Perspektive? Arbeit!"
> Newsletter 08/2011
> Presseinformation 09/2011
> Newsletter 02/2012
> Teilnehmer-Erfahrungsbericht
> Programm Expertenaustausch  06/2012
> Presseinformation 06/2012
> Expertenaustausch 06/2012 Ergebnisse / Präsentationen
> Newsletter 07/2012
> Newsletter 12/2012
> Pressinformation 10/2013
> Newsletter 11/2013

> Newsletter 07/2014

> Abschlussbroschüre Perspektive? Arbeit!


Sie haben Interesse an einem Auslandspraktikum oder am Expertenaustausch im Rahmen unseres Projekts? Auskunft erteilen die oben genannten Projektverbundpartner in Sachsen sowie

Ansprechpartner:
Herr Andreas Töpfer
Neefestraße 88 • D-09116 Chemnitz
Tel.         +49 371 - 368 55 15
Fax         +49 371 - 368 55 10
atoepfer@solaris-fzu.de

> zurück