Die Leistungspalette der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen spiegelt unsere Auseinandersetzung mit dem Thema der Vereinbarkeit von Mensch, Natur und Technik wider.

Wir möchten zukünftige Generationen für die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen, umweltbewussten und respektvollen Lebenshaltung sensibilisieren. Wir fördern das Bewusstsein, im Hier und Jetzt nicht auf Kosten Anderer zu leben und setzen damit ein Bildungskonzept für nachhaltige Entwicklung um. Unsere Kooperationen und Dienstleistungen im Bereich der Umwelttechnik sowie Bildungsangebote in diesem Sektor verfolgen das Ziel einer neuen Werteverteilung und Umsetzung ganzheitlicher Denkansätze.

Wir fördern die Akzeptanz unterschiedlicher Lebensentwürfe. Wir wollen die kommunikativen Fähigkeiten unserer Kinder und Jugendlichen stärken, sie befähigen, in einer pluralistischen, globalisierten Gesellschaft eigene Meinungen zu bilden und eigene Standpunkte, unter Achtung der Meinung des Anderen, gewaltfrei zu vertreten.
Zu diesem Ziel beschäftigt solaris FZU ausgebildete Sozialarbeiter, Pädagogen, Werkstatt- und Projektleiter aus verschiedenen Berufsfeldern – und auch Menschen mit Behinderungen, Menschen aus dem 2. und 3. Arbeitsmarkt sowie ehrenamtlich Tätige.