Chronologie 1993 bis 2016

(Download als >PDF)

1993     Eröffnung Jugendklub solaris
1994     Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in Chemnitz
1995     Start Bildungsbereich Umwelt
1995     Verleihung des silbernen Umwelttalers der Stadt Chemnitz
1996     Übernahme Regionalwettbewerb "Jugend forscht" in Chemnitz
1996     Gesellschafter der Parkeisenbahn Chemnitz
1996     Verleihung des silbernen Umwelttalers der Stadt Chemnitz
1997     Start Bildungsbereiche Chemie und Papier
1998     Projekt "Klimaschutz schafft Arbeitsplätze"
1998     Start Bildungsbereiche Neue Medien und Erneuerbare Energien als
             AG Umwelttechnik
1999     Integrationsabteilung für Schwerbehinderte - solaris Integration
1999     Internationales Jugend-Forschungscamp „YEER“
2000     solaris wird Projekt der EXPO 2000 „Mensch-Natur-Technik“
2000     Eröffnung insti-Erfnderclub
2000     Start Solarmobil-Wettbewerb
2001     Bundespate des 36. Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ in Chemnitz
2001     Übernahme des Kosmonautenzentrums "Sigmund Jähn" Chemnitz
2002     Betrieb Materialstelle des AK Schule-Wirtschaft
2002     Arbeitsgemeinschaft Elektronik-Informatik
2002     Patenschaft zur Schloss-Schule Chemnitz
2002     Netzwerk Sachsen zur Förderung der Berufsorientierung sowie des 
             naturwissenschaftlichen Nachwuchses in Kooperation mit der Initiative
             Südwestsachsen e.V.
2002     Start von „MUT – Mädchen in Umwelt und Technik“
2002     Schülerforum Umwelttechnik an der TU Chemnitz
2002     1. Schulkooperationsvertrag mit der Schloss-Schule Chemnitz
2003     Einweihung Solaranlage an der Mittelschule am Flughafen
2003     Garten für nachwachsende Rohstoffe
2003     Start „EPU – Umwelttechnik verbindet Jugend grenzüberschreitend“ 
             Sachsen / Tschechien 
2004     Ehrung mit dem Deutschen Jugendhilfepreis / Praxispreis für die
             Jugendarbeit in Umweltbildung und Industrietraditionspfege
2004     Übernahme der Chemnitzer Kunstfabrik
2005     Übernahme Jugendklub solaris Treff / Zusammenlegung von zwei
             Jugendklubs
2005     Verleihung Bundesverdienstkreuz an Herrn Gert Gauder
2005     Projekt „LoBü-C – Lokales Bündnis für Familie in Chemnitz“ (Kernpartner)
2006     Akkreditierung der Niederlassung Moskau 
2006     Start Schulsozialarbeit an Chemnitzer Schulen
2007     Erlebnispädagogik / Fachbereich Hochseilgarten Chemnitz Augustusburger
             Straße 
2007     Stadtteiltreff Kappel, Irkutsker Straße
2007     Beteiligung am Lichtensteiner Schulmodell
2007     Netzwerk wird Regionalpartner in Südwestsachsen für das Projekt 
             „Zusammenarbeit Schule-Wirtschaft“
2008     Mehrgenerationenhaus Chemnitz, Irkutsker Straße
2008     Start des 1. Projekts „Jugend in Aktion“
2008     Verleihung der Auszeichnung "Behindertenfreundlicher Betrieb 2008" vom
             KSV Sachsen durch die Sächsische Staatsministerin für Soziales,
             Frau Christine Clauß, an solaris
2009     Start BIWAQ-Projekt Ikarus
2009     Start des Projektes: "Energie: Denk mal"
2009     Start des Leuchtpol Regionalbüros Sachsen / Thüringen
2009     Aufnahme des Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" in den Russischen
             Kosmonautenbund
2009     Gründung des Kinder- und Familienfonds in Kooperation mit der enviaM 
             AG und der Kinderbeauftragten der Stadt Chemnitz
2009     45 Jahre Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn"
2009     Eröffnung des Ikarus-TREFF, Dr.-Salvador-Allende-Straße
2009     Verleihung des 1. Platzes des 1. Sächsischen Integrationspreises an das
             Mehrgenerationenhaus durch die Sächsische Staatsministerin für  
             Soziales, Christine Clauß
2010     Start des Kooperationsprojektes GABI - Gute Arbeit Bildung Integration
2010     Start des Projektes "solaris Zuverdienstwerkstätten für Menschen mit
             psychischer Erkrankung"
2010     Start des Projektes "LernSpielWelten"
2010     Gründungsmitglied des Bundesverbandes der Schülerlabore "Lernort
             Labor"
2010     Gründung der solaris Stiftung
2011     Neue Leitung des Deutsches SPIELEmuseum e.V. Chemnitz in Kooperation
             mit solaris FZU gGmbH Sachsen
2011     Start des internationalen Kooperationsprojektes "Perspektive? Arbeit!"
2011     5 Jahre Stadtteiltreff Kappel
2011     Projekt BIWAQ II - Bürger helfen Bürgern
2011     Start des Projektes STEbKe
2011     Start des Leonardo-Projektes solaris PLUS
2012     Mehrgenerationenhaus Chemnitz beim Aktionsprogramm II vertreten
2012     Verleihung der Auszeichnung "Unternehmen für Toleranz"
2012     Europäisches Jahr 2012 - Projekt: Solidarität der Generationen
2012     Übernahme der Kindertageseinrichtung Kappelino
2012     Start des Kooperationsprojektes "Girls Future - Zukunftssicherung für
            weiblichen Fachkräftenachwuchs"
2012     Grundtvig-Workshop "Lern-SPIEL-Welten"
2013     Partner bei World Skills 2013
2013     5 Jahre Mehrgenerationenhaus Chemnitz
2013     Umzug der solaris Jugend- und Umweltwerkstätten an neuen Standort
2013     Start der Lernpartnerschaft "AGE - Active GEneration 50+"
2014     Barrierefreier Umbau des Deutschen SPIELEmuseums
2014     Chemnitzer Friedenspreis für Chemnitzer Kunstfabrik
2014     Grundtvig-Workshop "Spielend lernen"
2014     50 Jahre Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn"
2014     Start des Projektes "Dabei sein"
2015      Partner im Projekt „Jugend stärken im Quartier (JustiQ)“
2015      Erstes Integrationsprojekt für schwerbehinderte Menschen (Dabei sein!)
2015      Beginn der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylsuchenden
2016      Übernahme der Trägerschaft für die Integrationsmesse Chemnitz
2016      Übernahme der Trägerschaft für den Sozialatlas Chemnitz
2016      Beginn der Arbeit der Integrationsbegleiter und Inklusionsassistenten an
             Chemnitzer Schulen
2016      Übernahme der Trägerschaft Familienzentrum Chemnitz
2016/17  Erlebnispädagogisches Zentrum am Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“