Tipps für den solaris-Cup

06.04.2018

Schüler einer AG Technik des Gymnasiums „Prof. Dr. Max Schneider“ aus Lichtenstein nutzten einen Tag der Osterferien, um sich fit für den Start beim solaris-Cup zu machen.

In den solaris Jugend und Umweltwerkstätten informierten sie sich über die Photovoltaik und ihre Anwendung in den zu konstruierenden Solarmodellen. Verschiedenen Schaltungen der Solarzellen in Verbindung mit unterschiedlichen Solarmotoren im Rahmen der Grenzen der Ausschreibung wurden ausprobiert. Gefachsimpelt und experimentiert wurde zur Bauweise des Fahrzeuges, insbesondere zur Art der Räder. Konsultationen zahlen sich aus!