TANDEM Sachsen ab 2018 auch in Chemnitz

12.12.2017

Der Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt. Dennoch profitieren Langzeitarbeitslose noch zu wenig vom Beschäftigungsaufbau.

Besonders im Bereich der Grundsicherung gelingt die existenzsichernde und nachhaltige Integration von Langzeitleistungsbeziehern in den ersten Arbeitsmarkt und die Vermeidung von Langzeitleistungsbezug noch zu wenig. Im Fokus des neuen Förderprogramms „TANDEM Sachsen“ steht daher - anders als in anderen Beschäftigungsprojekten – die gesamte Familie. Das heißt, jedes Familienmitglied wird – ausgehend von einem individuellen Profiling – gefördert. Neu ist also, dass auch für die Kinder in Haushalten, wo beide Eltern oder alleinstehende Mütter / Väter erwerbslos sind, spezielle Angebote entwickelt werden, um drohende „Hilfekarrieren“ frühestmöglich zu durchbrechen.

Solaris FZU wird als Projektträger im Auftrag des Sächsischen Ministeriums für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr ab 01.02.2018 „TANDEM Sachsen“ in der Stadt Chemnitz umsetzen. Dabei arbeiten wir mit dem Jobcenter Chemnitz sowie dem Amt für Jugend und Familie der Stadt Chemnitz zusammen. Das Projekt wird von der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen finanziert.